Hermann Maier wird CEO bei Brammer

Brammer Ltd, Europas führender Händler für Wartungs-, Reparatur- und Instandhaltungsprodukte und –Dienstleistungen, gibt die Ernennung von Hermann Maier als neuen Chief Executive Officer bekannt. Seine neue Position wird er am Freitag, den 17. März 2017 antreten. Johan Sleebus wird seine Verantwortung als Interim Chief Executive und Executive Chairman abgeben und seine Position als Chairman of the Board wieder aufnehmen.

 

Mit Hermann Maier hat Brammer eine starke Persönlichkeit mit einem soliden Erfahrungsschatz von 23 Jahren in der industriellen Vertriebsbranche, in denen er verschiedene Rollen ausgeübt hat, einschließlich der Entwicklung von Top-Line Unternehmen, der Transformation von Bottom-Line Unternehmen und bei komplexen Integrationen. Hermann Maier war von 2002 bis 2015 Mitglied des Vorstands der Eriks-Gruppe und hatte dort mitunter mehrere Rollen; darunter auch die globale Verantwortung des gesamten Produkt- und Dienstleistungsportfolios im Rahmen der globalen Akquisitionsstrategie. Darüber hinaus war er für alle regionalen Managementteams in ganz Europa, Nordamerika und dem Fernen Osten verantwortlich. Davor war Hermann Maier zwischen 1997 und 2001 Vorstandsvorsitzender von Eriks Deutschland und Mitteleuropa. Zuletzt hat Hermann Maier seit 2015 seine eigene Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten auf „Business Reengineering“ und strategischer Entwicklungsplanung geführt.

 

Im Namen des Vorstandes und von Advent sagte Johan Sleebus, Chairman of the Board: „Wir sind zuversichtlich, dass Hermann Maier für Stabilität sorgen wird und die nötige Erfahrung mitbringt, um Brammer zu profitablem Wachstum zurückzuführen. Hermann Maier, künftiger CEO, fügte hinzu: „Ich bin begeistert, Brammer Ltd, einem branchenführenden Player mit einer starken Tradition, beizutreten. Es ist, im Hinblick auf die laufende Umgestaltung des Unternehmens, eine spannende Zeit in der langen Unternehmenshistorie. Ich freue mich darauf, mich mit dem Unternehmen und dem operativen Geschäft vertraut zu machen, so dass wir Brammers führende Position im europäischen MRO-Markt weiter stärken können.“

Banner 1 Banner 2 Banner 3 Banner 4 Banner 5 Banner 6 Banner 7Banner 8Banner 9