Fluid Power Infoservice

Brammer und Parker Schlauchaktion: Wasser- und Vielzweckschläuche zum guten Preis!

Wer Wasser- und Vielzweckschläuche im Einsatz hat, braucht nicht tief in die Tasche zu greifen, um ein erstklassiges Markenqualitätsprodukt zu bekommen. Gemeinsam mit unserem strategischen Partner Parker haben wir ein Aktionspaket geschnürt, um unseren Kunden qualitativ hochwertige, aber preislich günstige Wasser- und Vielzweckschläuche anzubieten. Die alternativen Parker-Schlauchmodelle "PYTHON" und "JUMBO"  möchten wir Ihnen gerne vorstellen:

Die PYTHON Schläuche, aus glattem, nitrosaminfreiem EPDM sind vielseitig einsetzbar. Mit ihnen können Luft, kaltes oder heißes Wasser und Chemikalien mit geringer Aggressivität transportiert werden. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Ozonbeständigkeit, ihre antistatische und nicht färbende Eigenschaften und ihre besondere Flexibilität aus. Außerdem sind sie in einem weiten Temperaturbereich von - 40°C bis +120°C bzw. sogar kurzzeitig bis +140°C einsetzbar. Die PYTHON Schläuche gibt es in den Ausführungen NV 20 (grün) und NV 30 (gelb).

Auch die JUMBO Schläuche eignen sich zum Durchleiten von heißem und kaltem Wasser, Luft und Chemikalien mit leichter Aggressivität. Sie sind ebenfalls aus glattem, nitrosaminfreiem EPDM, das außen außerdem abriebfest, hitze-, alterungs- und witterungsbeständig ist. Der JUMBO Schlauch ist in einem Temperaturbereich von -40°C bis +120°C einsetzbar.

Sie haben schon eine bestimmte Schlauchmarke im Einsatz? Kein Problem: unsere Fluid-Power-Experten schlüsseln Ihre bestehende Schlauchmarke auf ein entsprechendes Parker-Equivalent um! In unseren Kunden Service Centern haben wir außerdem Musterschläuche verfügbar. Ihr Brammer-Ansprechpartner kann Ihnen diese bei seinem nächsten Besuch gleich vorführen.

 

Brammer stellt vor: Mit dem SMC Ionisierer können statische Aufladungen ganz einfach vermieden werden

  • Statische Elektrizität kann in der Fertigung zu erheblichen Problemen führen:
  • Die Produktionsqualität kann durch statische Aufladungen beeinträchtig werden, sodass höhere Ausschussraten produziert werden
  • Unterbrechungen und Störungen verhindern eine kontinuierlich reibungslose Produktion
  • Mitarbeiter, die an den Maschinen arbeiten, sind Stromschlägen ausgesetzt
  • Erhöhte Zündungsgefahr, die durch die aus der statischen Elektrizität erzeugten Wärme entsteht
  • Staub und Schmutzpartikel haften schnell an Werkstücken an und verursachen Verunreinigungen

Wer mit diesen Problemen zu kämpfen hat, sollte dringend handeln, um die Produktionseffizienz wieder zu steigern, die Sicherheit der Mitarbeiter zu erhöhen und um insgesamt unnötige Kosten zu vermeiden. Denn zum Abbau statischer Aufladungen gibt es eine einfache Lösung: Den Ionisierer von SMC! SMC führt verschiedene Ionisierer-Modelle für unterschiedliche Anwendungen, die alle in sekundenschnelle statische Elektrizität abbauen:

  • Der Stabionisierer eignet sich für den Abbau statischer Aufladungen auf ebenen Flächen wie z. B. auf Glas, Leiterplatten, an PET-Flaschen, auf (Verpackungs)Folie und formgepressten bzw. mit Folie beschichteten Objekten. Der Stabionisierer kann in größerer Entfernung zur Fläche angebracht werden, da er mittels Druckluft die statische Elektrizität entfernt.
  • Mit den Düsen- und Blaspistolenausführungen können die statische Aufladung an kleinen Werkstücken oder in kleinen Räumen behoben werden, wie zum Beispiel an Mikrochips, Linsen oder Zuführungseinrichtungen, an Lampenabdeckungen, von Kunststofftassen aber auch von Verpackungsfolien oder Leiterplatten.
  • Die Gebläseausführung kann zum Abbau statischer Elektrizität in Atomsphären mit elektrischer Ladung, in denen keine Druckluftversorgung vorhanden ist, aber die statische Elektrizität abgeleitet werden muss, verwendet werden.

Welcher Ionisierer eignet sich für Ihre Anwendung? Bei der Auswahl des passenden Models ist Ihr Brammer-Ansprechpartner bzw. der zuständige Brammer Fluid-Power-Fachexperte Ihnen gerne behilflich.

Banner 1 Banner 2 Banner 3 Banner 4 Banner 5 Banner 6 Banner 7Banner 8Banner 9